dfb-pokal-fc-magdeburg-810x289-1.jpg

DFB-Pokal

FCM nimmt am DFB-Pokal teil

Landespokal abgebrochen - Mannschaften einigen sich auf Drittligisten
Donnerstag, 16. Juli 2020

Der 1.FC Magdeburg darf in der nächsten Saison im DFB-Pokal antreten.

Landespokal beendet - Halbfinals und Finale gecancelt

Dies ist eigentlich dem Sieger des Landespokals vorbehalten, doch dieser ist nun vom Fußballverband Sachsen-Anhalt abgebrochen worden.

Bis zu Letzt war nach Terminen für die Halbfinalpartien und das Finale gesucht worden. Aufgrund jedoch fehlender Vorbereitungszeiten sowie Terminkonflikten sahen alle Beteiligten keine sportliche Chancengleichheit, den Wettbewerb bis zu diesem Termin zu Ende zu bringen.

Mannschaften einigen sich auf Vertreter

Jetzt haben sich alle verbliebenen Mannschaften, darunter auch Germania Halberstadt, der Haldensleber SC und Eintracht Lüttchendorf bei einer Sitzung des Landesverbands einvernehmlich verständigt, dass der 1. FC Magdeburg als FSA-Vertreter für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal 2020/2021 gemeldet wird.

DFB-Pokal-Auslosung am 26. Juli

Der Drittligist ist nun im Lostopf für die Pokalauslosung am 26.07.2020. Dann steht fest, gegen wen der FCM im DFB-Pokal spielt.

Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal sol am Wochenende vom 11.09. bis 14.09.2020 stattfinden.