Dschango und Dickie holen den Rekord

radio SAW Rekordjagd: Größter und kleinster Hund im SAW-Land
Donnerstag, 2. Dezember 2021

Die Deutsche Dogge Dschango ist mit einem Meter Schulterhöhe der größte Hund im SAW-Land.

Besitzer Enrico hat Dschango als Welpe von einer Reise nach Oberwiesenthal mitgebracht. Dort hatte er gesehen, wie der Hund als Welpe von seinem damaligen Besitzer geschlagen wurde. Enrico hat den Welpen gekauft und so von der falschen Haltung befreit.

Mit 75 kg Gewicht fordert Dschango Enrico schon ganz schön, ihn an der Leine zu halten. Aber umso glücklicher ist die Deutsche Dogge, wenn sie frei über die Felder laufen kann.

Wie die Bilder beweisen, steht Dschango gut im Futter. Es gibt täglich ca. 1,5 kg Rindfleisch.

Mini-Chihuahua Dickie, mit gerade mal 14 cm Schulterhöhe, ist der kleinste Hund im SAW-Land. Bei ihm trifft klein aber oho voll zu. Trotz seiner "Größe" ist er ein sehr aufmerksamer Hund.

Dickie kam auf Wunsch von Sohn Nils in die Familie Ebeling. Aber auch Tina und Christian lieben den kleinen Racker im Haus. Er darf sogar mit ins Bett und mit Papa Christian um die Wette schnarchen.

Das Gassi gehen gehört nicht zu Dieckies Lieblingsbeschäftigungen, ist aber notwendige und obliegt meistens Sohn Nils.

Den beiden Windhunden, die auch im Haushalt leben, geht er lieber aus dem Weg. Dickie gehört das Obergeschoss, den Windhunden das Erdgeschoss.

 

Die radio SAW Rekordjagd