Messerattacke-Paris-1000-1.jpg

Messerattacke nahe Paris

Messerattacke nahe Paris

Ein Toter und zwei Verletzte bei Messerattacke - Messerangreifer ebenfalls getötet
Freitag, 3. Januar 2020

Bei einer Messerattacke nahe Paris ist mindestens ein Mensch getötet worden. Ein Mann hatte am Freitagnachmittag in der Gemeinde Villejuif mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Der Vorfall ereignete sich im Bereich eines größeren Parks.

Zwei weitere Opfer seien in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte die zuständige Staatsanwältin Laure Beccuau am Freitagnachmittag in einem Pressestatement am Tatort.

Auch der mutmaßliche Messerangreifer sei getötet worden. Sie machte keine Angaben zum möglichen Motiv des Täters.

Villejuif befindet sich einige Kilometer südlich der Pariser Stadtmitte und gehört zu den Pariser Vororten.