Formel_1_Grand_Prix_71997704_ergebnis.jpg

Max Verstappen an seinem Formel 1 Auto

Max Verstappen ist Formel-1-Weltmeister

In der letzten Runde sicherte er sich den Sieg in Abu Dhabi
Montag, 13. Dezember 2021

Formel_1_Grand_Prix_71998009_ergebnis.jpg

Max Verstappen

Max Verstappen ist neuer Formel-1-Weltmeister. Der 24 Jahre alte Niederländer sicherte sich am Sonntag in der letzten Runde des Saisonfinales in Abu Dhabi den Titel. Verstappen gewann den 22. und letzten Saisonlauf mit einem Überholmanöver auf den letzten Kilometern vor Lewis Hamilton. Der 36 Jahre alte Mercedes-Pilot aus Großbritannien bleibt nach WM-Triumphen damit weiterhin gleichauf mit Michael Schumacher, beide gewannen sieben Mal den Titel.

Mit dem Triumph von Verstappen endete am Sonntag auf dem Yas Marina Circuit auch eine Ära. Während Mercedes zwar bei den Konstrukteuren die bereits einmalige Erfolgsserie fortsetzte mit dem achten Gewinn nacheinander, holte zum ersten Mal seit sieben Jahren ein Fahrer den Titel, der nicht im Silberpfeil sitzt. 2014, 2015 und von 2017 an jedes Jahr hatte Hamilton gewonnen, 2016 sein damaliger Teamkollege Nico Rosberg.

In den vier Jahren davor hatte wiederum Sebastian Vettel mit Red Bull triumphiert. Damit haben sich seit 2010 Red Bull und Mercedes alle Titel aufgeteilt. Red Bull dürfte nun mit Verstappen auf eine Wiederholung der Vettel-Zeiten hoffen.

Für Verstappen selbst ist es auch die Erfüllung der hohen Ansprüche an sich selbst und der Erwartungen an ihn. Der Sohn des ehemaligen Piloten Jos Verstappen stieg mit 17 Jahren bereits in die Formel 1 ein und wurde als Jahrhunderttalent gepriesen. Den Eintrag als jüngster Grand-Prix-Gewinner hatte er sich 2016 in Barcelona mit 18 Jahren und 228 Tagen gesichert.

Seine kompromisslose Fahrweise und sein Temperament bremsten ihn aber oft. Er musste auch schon mal Sozialstunden leisten, weil er in der Wut über eine Manöver einen Formel-1-Kollegen geschubst hatte. Zum jüngsten Weltmeister reichte es nicht für Verstappen.

In diesem Jahr aber passte alles. Verstappen feierte insgesamt zehn Siege 2021, er leistete sich mit Hamilton ein Duell für die Formel-1-Geschichtsbücher. Vorwürfe, Beleidigungen, Crashs - alles inklusive beim Zweikampf der begnadeten Ausnahmepiloten.

In den Großen Preis von Abu Dhabi waren Verstappen und Hamilton punktgleich gestartet. Am Start war Hamilton noch an Verstappen vorbeigezogen und sah bis kurz vor Schluss wie der sichere Weltmeister aus. Dann aber musste das Safety-Car ausrücken, Verstappen schloss zu seinem Rivalen auf - und zog doch noch vorbei.