4. Cycle Tour war voller Erfolg

Sonntag, 15. September 2019

Fast 2.000 Sportbegeisterte radelten am Sonntag, 15. September 2019 bei der Cycle Tour 2019 von Braunschweig nach Magdeburg! Ein neuer Rekord! Und auch der Empfang auf dem Magdeburger Domplatz war rekordverdächtig! Fast 5.000 Menschen tummelten sich bei bestem Wetter zum großen Familienfest mit radio SAW-Moderator Warren "The Englishman" Green.

Der Startschuss zur 4. Cycle Tour fiel um 8:30 Uhr in Braunschweig auf dem „Schlossplatz“. Von dort aus radelten die Teilnehmer dann durch den Elm, vorbei am Paläon in Schöningen und durch die Börde bis auf den Magdeburger Domplatz. Es dauerte auch nicht allzu lang, bis bereits um ca. 10:55 Uhr nach nur knapp 2 Stunden Fahrtzeit der schnellste Fahrradfahrer das Ziel in Magdeburg erreichte. Auf der letzten Zielgeraden feuerten alle Besucher sowie die Cheerleader „Guardian Angels“  die Sportbegeisterten nochmals durch tosenden Applaus kräftig an.

Doch nicht nur für die Teilnehmer hielt dieses Event vieles bereit. Für die Besucher gab es ein buntes Bühnenprogramm sowie zahlreiche Köstlichkeiten und Leckereien auf dem Domplatz.

Neben diversen Möglichkeiten, sich mit neuem Fahrradequipment auszustatten, gab es sportliche Probiermöglichkeiten, bspw. Kickboxen, Kinderbungee oder den obligatorische Hüpfburgen in verschiedener Form und Ausstattung. Zudem konnten nicht nur die großen Radler ihr Können und Ausdauer unter Beweis stellen, denn bereits um 10:00 Uhr durften sich die Kleinen beim Kinderlaufradrennen sportlich betätigen.

Als Abschluss des sportlichen Tages fand dann gegen 13:45 Uhr die Siegerehrung statt. Der Initiator und Veranstalter der Cycle Tour Martin Hummelt bedankte sich nach der Siegerehrung bei allen Teilnehmerinnen sowie Teilnehmern und den vielen Helfern für dieses tolle Event.

Die Ergebnisse der Rennen

Kategorie: Lizenzrennen

Männer

1.    Benjamin Ahrendt 2:03:27
2.    Marek Bosniatzki  2:03:28
3.    John Kämna 2:03:29

Frauen

1.    Evelyn Sachse 2.30:17
2.    Martina Kelsch 2:39:57
3.    Jessica Lehninger 2:40:22

Mannschaftswertung

1.    Schuberts Motors Pedalritter
2.    WOBAU Radmitte Team
3.    MTS – Triebwerk Cycling


Kategorie: Hobbyrennen

Männer

1.    Zoltan Senczyszyn 2:12:08
2.    Ricardo Schlemonat 2:12:13
3.    Lars Brödner 2:12.15

Frauen

1.    Nanna Hartong 2:22:49,4
2.    Tine Borchardt 2:22:49,6

Mannschaftswertung

1.    Team La Onda & SSB Leistungszentrum
2.    FCM-Fan Team
3.    VfB Fallersleben Racing-Team

 

Anzeige: