Ausflugstipp: Sommernächte im Heide Park Resort

Donnerstag, 28. Juli 2016

Sommerzeit ist Ferienzeit. Also Kids gepackt und ab geht’s in das Heide Park Resort Soltau. Mit über 50 Attraktion und Shows bietet Norddeutschlands größter Freizeitpark Spaß für die ganze Familie.

 

Zurück zur Übersicht

Lange Sommernächte im Heide Park Resort

Das Heide Park Resort feiert den Ferienendspurt in Niedersachsen mit den langen Sommernächten und verlängerten an zwei Samstagen seine Öffnungszeiten.

Verlängerte Öffnungszeiten bis 21 Uhr

An den beiden Samstagen bleibt Norddeutschlands größtes Freizeitpark- und Kurzreise-Abenteuer bis 21 Uhr geöffnet und bietet mit seinen über 50 Attraktionen und Shows Spaß für die ganze Familie.

Mit Achterbahn in die Nacht

Am 30. Juli und 20. August erlebt Ihr die letzten Stunden des Tages mit Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos oder fahrt mit der Wildwasserbahn dem Sonnenuntergang entgegen.

Drachenzähmen - Die Insel

Familien haben extra lange Spaß mit ihren Lieblings-Drachen in der neuen Themenwelt Drachenzähmen – Die Insel. In der Drachenarena fliegen junge Nachwuchs-Wikinger ab drei Jahren bis in die Abendstunden durch die Luft und werden zu echten Drachenzähmern.

Eiskalte Abkühlung von Nitrogenie

Für eine Abkühlung an warmen Sommerabenden sorgen die eiskalten Dessert-Kreationen von Nitrogenie. 

Lange Sommernacht am 30. Juli und am 20. August

Wer von den über 50 Attraktionen und Shows des Heide Park Resort nicht genug bekommen kann, verlängert sein Abenteuer und übernachtet in einem der neuen Drachenzimmer im Abenteuerhotel. 

An den langen Sommernächten ist das Heide Park Resort für alle Gäste mit einem Tagesticket ohne Aufpreis bis 21 Uhr geöffnet. Weitere Informationen und Preise unter www.heide-park.de

Tolle Ausflugstipps in der Region

 

Weitere Ausflugstipps

  • Escape-Rooms in Wernigerode
    Neu sind die Escape-Rooms in Wernigerode – ihr werdet in einen Raum gesperrt und habt 60 min Zeit mit Hilfe der darin versteckten Hinweise und Gegenstände wieder zu verlassen – echte Detektivarbeit
  • Glasmanufaktur Derenburg
    Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg – beim Erlebnisrundgang kann man den Glasbläsern in der Schauwerkstatt über die Schulter schauen; außerdem riesiger Abenteuerspielplatz und Parkoase für Groß und Klein
  • Hexentanzplatz
    In einer Gondel mit Glasboden hoch zum Hexentanzplatz schweben, oben angekommen z.B. das auf den Kopf stehende Hexenhaus oder den Tierpark besuchen
  • Harzer Bergtheater
    Besuch im Harzer Bergtheater auf dem Hexentanzplatz, z.B. Robin Hood – das Musical, Heidi, Michel in der Suppenschüssel oder der Zauberer von OZ
  • Mountainbike-Park in St. Andreasberg
    Mountainbike-Park in St. Andreasberg – hier warten Parcours in allen Schwierigkeitsstufen vom Anfänger bis zum Profi
  • BocksBergBob in Hahnenklee
    Fahrt mit dem BocksBergBob am Bocksberg in Hahnenklee – mit 1250 m die längste Sommerrodelbahn Nordeuropas
  • Baumwipfelpfad Bad Harzburg
    Im Dunkeln auf dem Baumwipfelpfad Bad Harzburg wandeln und den nächtlichen Tiergeräuschen lauschen – die Erlebnisführungen „Nachts in den Wipfeln“ und „Fledermäuse“ machen’s möglich
  • Luchsgehege Bad Harzburg
    Wanderung zum Luchsgehege Bad Harzburg – öffentliche Fütterungen immer mittwochs und samstags 14:30 Uhr
  • Oberharzer Bergwerksmuseum
    Mit dem eGuide EMIL die Oberharzer Wasserwirtschaft erkunden - Im Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld kann man den eGuide EMIL leihen. Unterwegs erzählt er mithilfe von Bildern und 3D-Animationen Spannendes über die Harzer Bergbautradition
  • Teufelsmauer in Blankenburg
    Auf Teufels Spuren in Blankenburg (ca. 7,1 km) – spannende Tour für Kinder, zum Kraxeln entlang der sagenhaften Teufelsmauer

Anzeige: