IMG_4865.jpeg

Transall in Wernigerode angekommen

Was lange währt, wird endlich gut!
Dienstag, 9. Oktober 2018

Eine Transall C-160 wird künftig auf dem Dach des Luftfahrtmuseums in Wernigerode stehen. 

In der Nacht zum Dienstag, 9.10., ist eine Transall C-160 auf dem Gelände des Luftfahrtmuseums in Wernigerode eingetroffen. Die Ausstellung erhielt damit ihr bisher größtes Exponat.

Vor dem Transport mussten im Vorfeld die Triebwerke, die Höhen- und Seitenleitwerke und die Tragflächen demontiert werden.

Am Dienstagvormittag wurde die Maschine dann wieder zusammengebaut, bevor sie auf das Museumsdach gehoben wurde.

Dort soll sie in Zukunft von Besuchern sowohl von außen, als auch von innen besichtigt werden. Bevor das Flugzeug in die Ausstellung aufgenommen wurde, war es im bayrischen Penzing in einem Lufttransportgeschwader im Einsatz, das 2017 aufgelöst wurde.

Wegen ihrer silbernen Sonderlackierung, wird die Maschine auch "Silberne Gams" genannt und ist nun auch vom Brocken aus, auf dem Dach des Luftfahrtmuseums zu erkennen.

Video: Kran hebt Transall auf das Dach

Anzeige: