Michael Bublé: "Ich wäre noch erfolgreicher ohne Familie!"

Karriere oder Familie?
Mittwoch, 7. September 2022

Im "That Gaby Roslin"- Podcast gibt der Sänger Michael Bublé ehrlich zu , dass er ohne seine Frau und Kinder eine noch größere Musikkarriere haben könnte : "Man kann nicht beides erfolgreich machen. Man kann zwar verhältnismäßigen Erfolg haben, aber ich denke, dass eine Seite immer leidet.“

Der Jazz-Musiker verriet außerdem, dass er seine Musikkarriere "nicht so sehr liebe", wie er es sollte. "Ich glaube, dass ich kurz davor bin zu denken, dass ich vielleicht einfach gehen und Vater sein kann. Ich habe dieses Bild in meinem Kopf, dabei bin ich auf einem Feld mit meinen Kindern und den Kindern von Ed Sheeran und wir umarmen uns und machen ein Picknick.", sagt er im Pdcast weiter. 

Michael Bublé bewies schon oft, dass seine Familie an erster Stelle steht. „Wir mussten viel ertragen. Niemand kommt durchs Leben ohne Leid, Kampf, Angst und Verlust zu erfahren. Die einen bricht es, die anderen macht es stärker. [...] Ich bin dankbarer geworden.“  Bezogen ist das wohl vorallem auf die Krebserkrankung seines ältesten Sohnes Noah.