luchs-1000-2.jpg

Luchs

Luchs in Börde und Altmarkt gesichtet

Tier befindet sich wahrscheinlich auf Wanderschaft
Donnerstag, 2. Dezember 2021

Auf der Suche nach Wolfsvorkommen setzen Experten unter anderem auf Fotofallen - in Sachsen-Anhalt konnten sie auf diesem Weg einen Luchs außerhalb des Harzes entdecken.

"Es gab mindestens einen, möglicherweise auf Wanderschaft befindlichen Luchs, der zufällig zunächst in der Börde und womöglich später noch einmal in der Altmark fotografiert wurde", heißt es im Wolfsmonitoringbericht, den das Landesamt für Umweltschutz am Donnerstag veröffentlichte. Das Tier habe leider nicht identifiziert werden können, weil die Bildqualität für eine Bestimmung über die Fellmerkmale nicht ausreiche.

Der Luchs war in Mitteleuropa ausgestorben. Ein Wiederansiedlungsprojekt brachte die größte europäische Katze seit dem Jahr 2000 in den Harz zurück. Mehrfach wurden die Luchse auch schon außerhalb des Mittelgebirges gesichtet.