autos-parken-1000-1.jpg

Parkende Autos

Leipziger Parkleitsystem diese Woche außer Betrieb

Die Verkehrsmanagementzentrale zieht um
Samstag, 14. Januar 2023

Leipzigs elektronisches Parkleitsystem ist diese Woche außer Betrieb. Die Verkehrsmanagementzentrale zieht um und schaltet wichtige Systeme ab. Daher bleiben die Anzeigetafeln, die auf freie Plätze in den Parkhäusern hinweisen, bis Freitag schwarz. Autofahrer können somit erst vor Ort sehen, ob noch ein Parkplatz frei ist. Auch die Daten zum Autoverkehr auf leipzig.de können in dieser Zeit nicht aktualisiert werden. 

Die Verkehrsmanagementzentrale zieht von der Schützenstraße in die Wurzener Straße um, da der Mietvertrag am alten Standort ausgelaufen ist. Die Abteilung Stadtbeleuchtung des Verkehrs- und Tiefbauamtes sitzt bereits in der Wurzener Straße. Im Zuge des Ortswechsels sollen alle technischen Systeme der Zentrale umfassend modernisiert werden. Davon profitieren alle, denn künftig sorgen neue Hard- und Software für eine schnellere Datenverarbeitung und den leichteren Austausch zwischen verschiedenen Anwendungen.

Die neue Verkehrstechnik ist ein weiterer Schritt der Digitalisierungsstrategie der Stadt und hilft, schneller und zielgerichteter auf Verkehrssituationen zu reagieren.