grillen

Grillen oder Barbecue?

radio SAW deckt auf!

Bald geht´s los mit dem radio SAW Angrillen. Ihr könnt euch und euren Ort jetzt schonanmelden.

Immer öfter ist ja statt vom Grillen auch vom Barbecue die Rede. Ist das eigentlich dasselbe – nur anders ausgedrückt?

Es gibt Gemeinsamkeiten – dasselbe ist es aber keinesfalls. Grillen ist eher eine europäische Angelegenheit und bedeutet,dass etwas auf einen Gitterrost gelegt und dann über offenem Feuer gegart wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Fleisch, Würstchen oder Gemüse handelt.

Barbecue oder kurz BBQ ist ähnlich, aber doch ganz anders. Dafür braucht Ihr einen speziellen Barbecue-Ofen. Der wird zwar auch mit Holzkohle bestückt,das Grillgut (meist große Fleischstücke)liegt aber nicht direkt über dem Feuer, sondern in einer daneben angebrachten Garkammer,in die heiße Luft und Rauch geleitet wird. Barbecue ist also eher mit dem Räuchern verwandt. Es dauert viel länger als Grillen, weil die Temperaturen niedriger sind.

Lecker ist beides. Barbecue hat seine Heimat in den Südstaaten der USA.

Mehr interessante Beiträge

Das schlägt dem Fass den Boden aus
00:0000:00
  • Das schlägt dem Fass den Boden aus
  • DHL
  • An der Bar
Seite teilen