Dry_January_72326077_ergebnis.jpg

Ein Mann holt eine Flasche Bier aus einem Kühlschrank in einem Spätkauf

Burg verbietet den Außerhausverkauf von Alkohol in der Innenstadt

Wegen Beschwerden über Partylärm und Sachbeschädigung
Freitag, 13. Mai 2022

Die Temperaturen steigen, die Stimmung auch und die ein oder andere Party wird bereits von drinnen nach draußen verlagert. Das merkt auch die Stadt Burg – hier häufen sich die Beschwerden über Partylärm und Sachbeschädigung in der Innenstadt. Die Stadt reagiert jetzt: Alkoholische Getränke dürfen ab 22 Uhr nicht mehr außer Haus verkauft und müssen auf dem Gelände der Gaststätten getrunken werden. Das Verbot gilt ab Montag in der Innenstadt im Bereich der Schartauer Straße und des Marktes.