20181011_102142_resized.jpg

Schafrennen zum Saisonabschluss

Schafrennen im Rahmenprogramm
Donnerstag, 11. Oktober 2018

20181011_102226_resized.jpg

Zum Saisonabschluss auf der Leipziger Pferderennbahn Scheibenholz haben sich die Veranstalter wiedermal etwas nicht Alltägliches einfallen lassen: 

Bevor die wahren Stars auflaufen, rücken fünf ganz besondere Tiere ins Rampenlicht:

Penny, Miss Piggy, Mährry, Grace und Elizabeth.

Sie gehören zu alten englischen Rasse Bluefaced Leicester und sind Rennschafe. Schäfer Henry Seifert aus Grimma bei Leipzig ist Besitzer und Trainer in einem.

Henry Seifert war 2014 der erste, der diese Schafe aus England importierte und seitdem züchtet. Den Testlauf am Donnerstag entschied die 3-jährige Grace mit eineinhalb Längen Vorsprung für sich.

„Das Motto ist einfach: Wer zuerst im Ziel ist, kann am längsten fressen“, erklärt Schäfer Henry Seifert. 
Zusätzlich sorgen Ponyreiten, Kutschfahrten und eine Kindereisenbahn im Kinderland für Spaß und Unterhaltung.

10.30 Uhr startet das nicht alltägliche Rennen am Samstag, den 13.10. 

Eine Stunde später wirds dann richtig sportlich: 

Insgesamt sieben Galopprennen stehen zwischen 11.30 und 14.30 Uhr auf dem Programm. Die Distanzen reichen vom Sprintrennen über 1300 Meter bis zum Marathonrennen über 3050 Meter.

Anzeige: