ersteadvent.png

Tannenbäume mit weißer Schokolade

1. Advent

Zutaten

[für ca. 25 Stück]


TEIG

  • 200g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • Abrieb einer kleinen Orange
  • 2 TL Zimt


WEISSE SCHOKOLADE-CREME [GANACHE]

  • 270g grob gehackte weiße Schokolade
  • 140ml Sahne


DEKOR

  • etwas Puderzucker
  • Zuckerperlen

Die Einkaufsliste zum Ausdrucken

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten zügig verkneten. Den Teig nun abgedeckt mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Für die Ganache Sahne und Schokolade im Wasserbad schmelzen und zu einer homogenen Masse verrühren. Die Schokoladencreme nun abgedeckt kalt stellen. Nach drei bis vier Stunden sollte die Ganache eine streichfähige Konsistenz haben.

Den Keksteig drei bis vier Millimeter dünn ausrollen und je 50 große, 25 mittel große, 50 kleine und 25 sehr kleine Sterne ausstechen. Die Sterne bei 180°C je nach Größe 5-10 Minuten goldbraun backen. Um die Tannenbäume zusammenzusetzen, die Ganache mit einem Schneebesen kurz aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle [ca. 5-8mm] füllen. Für einen Baum werden je zwei große, ein mittelgroßer und zwei kleine Sterne abwechselnd mit der Creme geschichtet. Dabei werden die Sterne der Größe nach aufgetürmt.

Zuletzt etwas Ganache auf den obersten Stern spritzen und einen der kleinsten Sterne aufrecht in die Creme gesteckt. Die Tannenbäumchen können nun mit Zuckerperlen und Puderzucker nach Belieben garniert werden.

Noch mehr Rezepte und Backideen findet ihr auch auf www.dulce-de-lia.de

Zurück zur Übersicht

IMG_5340.JPG

Anzeige: