back-dez2019-head.jpg

radio SAW Backklub

Rezepte für köstliche Weihnachtsleckereien
Mittwoch, 11. Dezember 2019

radio SAW und Kathi, die Familie feiner Backideen, haben am 11. Dezember 2019 herzlich in die Weihnachtsbäckerei im radio SAW-Funkhaus eingeladen. 

Die Muckefucks Holger Tapper und Frank Abel backten gemeinsam mit den Kathi-Bäckerinnen und den Gewinnern. Zwei Stunden Weihnachtsbäckerei und zwischendurch auch eine Funkhausbesichtigung samt Blick hinter die Kulissen von radio SAW. Außerdem erhielten die Gewinner eine Einkaufsberatung zu den verwendeten Lebensmitteln und Zutaten und natürlich ganz exklusive Ratschläge und Backtipps für zu Hause. 

Die leckeren Naschereien könnt Ihr selbst nachbacken:

Weihnachts-Rentiere

Für den Teig:

  • 1x        Kathi Weihnachtsgebäck
  • 150 g   weiche Butter
  • 1          Ei (50 g)
  • nach Belieben etwas Kakao

Für die Dekoration: 

  • Kakao-Fettglasur
  • bunte Schokolinsen
  • Salzbrezeln
  • Zuckeraugen

Für die Kekse: Backmischung, Gewürzmischung, 1 Ei und 150 g weiche Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten, eventuell von Hand nachkneten. Nach Belieben zusätzlich noch Kakao oder Schokotropfen einarbeiten. Den Teig mindestens 30 Minuten kaltstellen.

Den Teig ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 180°C ca. 10-15 Minuten backen.

Für die Dekoration: Die Kakao-Fettglasur im Wasserbad schmelzen. Mittels der Glasur die Dekorelemente anbringen: Je zwei Salzbrezeln als Geweih anbringen. Zuckeraugen ankleben und eine bunte Schokolinse als Nase in die Mitte drücken.

Schoko-Kirsch-Kokos Makronen

Ergibt ca. 24 Stück

  • 1x        Kathi Kokos Makronen
  • 90 g     Kirsch-Saft
  • nach Bedarf etwas rote oder rosa Lebensmittelfarbe
  • Kakao-Fettglasur

Zubereitung:

Backmischung in eine Schüssel geben. Saft hinzufügen. Mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verarbeiten.

Mit 2 Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nicht zu dicht setzen und bei 180°C 15-20 Minuten backen.

Kokosmakronen auskühlen lassen. Kakao-Fettglasur erwärmen und die Makronen mit dem Fuß eintauchen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Streusel-Plätzchen mit Marmelade

Für den Boden:

  • 1x        Kathi Mürbeteig
  • 160 g   weiche Butter
  • 1          Ei (50 g)
  • etwas  Kakao

Für die Füllung:

  • beliebige Sorte Marmelade

Für die Streusel:

  • 1x        Kathi Streuselteig
  • 130 g   Butter oder Margarine
  • 1          Ei (50 g)

Für den Boden: Backmischung, Kakao, Ei und Butter in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig kühl stellen, wenn er zu weich ist.

Teig ausrollen und beliebige Formen ausstechen.

Für die Füllung: Marmelade oder Gelee gut umrühren damit keine Klümpchen entstehen. Einen kleinen Kleks Marmelade oder Gelee auf die ausgestochenen Formen setzen.

Für die Streusel: Streuselteig, 1 Ei und 130 g weiche Butter oder Margarine in eine Schüssel geben. Dann mit dem Handrührgerät (Knethaken) auf kleiner Stufe in ca. 2 - 3 Minuten zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel mit den Fingern über den mit Marmelade getoppten Plätzchen verteilen.

Die Kekse bei 200°C ca. 10 Minuten backen.

Schoko-Kipfel

Für den Teig:

  • 1x        Kathi Vanillekipfel
  • 80 g     weiche Butter
  • 1          Ei (50 g)
  • 100 g   Nuss Nougat
  • 30 g     Kakao

Für die Dekoration:

  • Kakao-Fettglasur
  • buntes Streuseldekor

Für die Kipfel: Das Nuss-Nougat in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmen. Es sollte nur lauwarm sein. Nuss-Nougat mit der weichen Butter cremig aufschlagen. Das Ei hinzufügen. Backmischung und Kakao hinzufügen und mit dem Rührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig kühl stellen, wenn er zu weich ist.

Teig zu Kipfeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kipfel bei 180°C ca. 10-15 Minuten backen.

Für die Dekoration: Die Kakao-Fettglasur im Wasserbad schmelzen. Die Enden der Kipfel in die Glasur eintauchen. Nach Belieben mit Streuseldekor verzieren. Auf einem mit Backpapier oder Frischhaltefolie belegten Kuchenrost oder Backblech erkalten lassen.

Walnuss-Plätzchen mit Marzipanfüllung

Für den Teig:

  • 1x        Kathi Mürbeteig
  • 160 g   weiche Butter
  • 1          Ei (50 g)
  • 70 g     Walnüsse (geröstet und grob gemahlen)

Für die Füllung: 

  • 275 g Marzipanrohmasse
  • 70 g Amaretto oder Apfelsaft

Für die Dekoration:

  • 40 g Ahornsirup
  • 60 g Walnüsse
  • Kakao-Fettglasur

Für den Teig: Backmischung, Ei und Butter in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Walnüsse erst zum Schluss dazu geben. Den Teig kühl stellen, wenn er zu weich ist.

Teig ausrollen und beliebige Formen ausstechen, dabei aber beachten, dass immer zwei Plätzchen zusammengefügt werden müssen. Die Kekse bei 200°C ca. 10 Minuten backen.

Für die Füllung: Den Marzipan raspeln und mit dem Amaretto in einer hohen Rührschüssel vermixen. Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit füllen und auf die Hälfte der ausgekühlten Plätzchen spritzen. Jeweils ein Plätzchen daraufsetzen.

Für die Dekoration: Ahornsirup in einer Pfanne leicht erhitzen und die Walnüsse dazugeben. Sobald die Walnüsse zusammenkleben sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech schütten und abkühlen lassen. Kakao-Fettglasur erwärmen und tropfenweise auf die Plätzchen geben. Die karamellisierten Walnüsse als Dekoration über den Keksen verteilen und mittels der Kakao-Fettglasur festkleben.

Partner

Kathi