DAB+: Digitales Radio über die Antenne

Nun auch Digitalradiopflicht für Neuwagen

 

Seit 21.12.2020 muss in allen Neuwagen (PKW) ein Radiogerät verbaut sein, das DAB+ Empfang ermöglicht - ein Meilenstein für die Weiterentwicklung des Rundfunks in Deutschland. Auch für Radiogeräte mit Display, die man für den Hausgebrauch kauft, gilt künftig die Digitalradio-Empfangs-Pflicht, wie der Bundesrat beschlossen hat. Die Staatsministerin für Digitales im Kanzleramt, Dorothee Bär, hielt beim Beschluss fest: "An DAB+ führt auch gesetzlich jetzt kein Weg mehr vorbei. Mit der Novelle wird die Digitalisierung des Hörfunks maßgeblich beschleunigt."

radio SAW über DAB+

Auch radio SAW sendet über DAB+. Ihr empfangt uns auf Kanal 11 c. Euer neues DAB+Radio hat natürlich einen Suchlauf, der radio SAW ganz leicht finden wird. Ihr könnt hier auch noch zwischen vier verschiedenen Regionalprogrammen wählen und hört dann Informationen speziell für die Regionen Harz/Niedersachsen, Magdeburg/Altmark, Anhalt/Wittenberg und Halle/Leipzig/Südliches Sachsen-Anhalt.

DAB+ löst UKW ab

Der digitale Rundfunk soll einmal die analogen UKW-Frequenzen ablösen. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Die Technologie dahinter nennt sich DAB+. Bei DAB+ werden Audiosignale digital über eine Antenne verbreitet. Dank der MPEG4-Codierung ermöglicht die Technologie DAB+ Musik- und Wort-Inhalte in bester rauschfreier CD-Qualität. Zudem können auch Zusatzinfos, wie Bilder und Texte, übertragen werden. Sendemasten für DAB+ stehen bereits in Halle (Petersberg), Magdeburg (Kapaunberg), Vorharz (Schneidlingen), in Wittenberg und auf dem Brocken. Im Auto ist der Empfang unter anderem auf der A14, der A2 und in weiten Teilen der A9 sehr gut möglich. Der weitere Ausbau ist abhängig davon, wie schnell Digitalradio von den Hörern angenommen wird und wie gut sich die Geräteverkaufszahlen entwickeln.

Kostenfreier Empfang auch in der digitalen Welt

Mario A. Liese, Geschäftsführer und Programmdirektor von radio SAW, ROCKLAND und 1 A Deutsche Hits: „Wir investieren in Digitalradio, damit unsere Hörer unsere Radiosender auch in der digitalen Welt kostenlos empfangen können! Der Kauf einer Internet-Flatrate ist für Digitalradio nicht notwendig - man hört also unabhängig vom Internet und den Streaming-Dienstleistern und damit letztlich kostenlos! Mit Digitalradio bleibt der Hörfunk auch in der digitalen Welt frei empfangbar. Bei der Entwicklung von Digitalradio sind wir in Sachsen-Anhalt Vorreiter in Deutschland!“

Ausführliche Informationen zu Programmen, Zusatzdiensten, Empfangsmöglichkeiten und Geräten gibt es unter www.digitalradio.de. Speziell über Digitalradio in Mitteldeutschland informiert das Internet-Angebot  www.digitalerrundfunk.de

Informiert Euch über die besten und neuesten DAB+ - Geräte