tram-g225b8a2f7_1920.jpg

11 Millionen für den Ausbau der ÖPNV

Braunschweig treibt Pläne für Klimaneutralität weiter voran
Donnerstag, 3. März 2022

Die ehrgeizigen Pläne für ein klimaneutrales Braunschweig haben einen weiteren Schub bekommen. Das Land fördert den Ausbau des Nahverkehrs mit 11 Millionen Euro. Dadurch können auch weitere Stadtteile angebunden werden – mit neuen Brücken und Gleisen. Jetzt hofft die Braunschweiger Verkehrs-GmbH noch auf eine Förderzusage vom Bund, damit alle Diesel-Busse durch E-Busse ersetzt werden können. Auf dem neuen Betriebshof sind schon mal Solarplatten geplant, die die Busse dann über Nacht aufladen können.