Deutschland mit Rekord zur WM

DFB-Elf schlägt Aserbaidschan mit 5:1 und gewinnt alle Quali-Spiele
Sonntag, 8. Oktober 2017

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in ihrem letzten Qualifikationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gegen Aserbaidschan mit 5:1 Toren gewonnen.

Damit setzte sich der Weltmeister souverän in seiner Gruppe durch.

In Kaiserslautern sahen die Fans eine etwas holperige erste Halbzeit (Halbzeitstand: 1:1), in der zweiten Hälfte drehten die Jungs von Bundestrainer Joachim Löw auf und erhöhten auf 5:1.

Die Tore schossen Leon Goretzka (zwei Tore), Sandro Wagner, Antonio Rüdiger und Emre Can.

Deutschland knackt spanischen Weltrekord

Mit 10 Siegen aus 10 Qualifikationsspielen hat das DFB-Team auch den spanischen Weltrekord geknackt. Spanien hatte vor der WM 2010 in Südafrika alle Quali-Spiele gewonnen, allerdings mit schlechterer Tordifferenz.

Am 1. Dezember werden in Moskau die WM-Gruppen ausgelost.

Anzeige: