Berlin: 9 Häftlinge sind weg

Dienstag, 2. Januar 2018

JVA Plötzensee

JVA Plötzensee

Der Weihnachtsurlaub 2018 steht wohl für Angestellte der Berliner Justizanstalten ganz genau auf dem Prüfstand.
Denn zwischen den Feiertagen 2017 sind offenbar mehr Häftlinge aus dem Berliner Gefängnis Plötzensee geflohen, als ursprünglich angenommen. Justizsenator Dirk Behrend (Grüne) musste heute einräumen, dass jetzt neun Männer fehlen.
Nach dem spektakulären Ausbruch vor wenigen Tagen nutzten am Samstag und Sonntag noch zwei weitere Häftlinge die Gunst der Stunde. Sie kehrten offenbar nicht von einem Ausgang zurück.
Damit hat das Gefängnis in Charlottenburg ungewollt schon neun Häftlinge weniger als noch vor Weihnachten.

Anzeige: