k_Head_IMG_0277.jpg

Pömmelte: Archäologe bei Ausgrabungsarbeit

Studenten graben historisches Dorf bei Harzgerode aus

Bereits hunderte Entdeckungen bei Voruntersuchungen
Dienstag, 4. Oktober 2022

In der Nähe von Harzgerode graben Archäologie-Studenten heute nach einem im Mittelalter verschwundenen Dorf.

Bei einer Voruntersuchung gab es bereits Hunderte Entdeckungen, nun sollen die Reste freigelegt werden. Die bisherigen Funde stammen aus dem 13. und 14. Jahrhundert, das sind etwa Schwertbänder, Messerklingen, Reitersporen sowie Silbermünzen.

Die Grabung endet übernächsten Freitag.