DSC00076.JPG

Saisoneröffnung Eintracht Braunschweig

Super Stimmung bei Freundschaftsspiel mit SAW-Moderator Warren Green
Sonntag, 22. Juli 2018

Am Samstag, den 21. Juli 2018 fand in Braunschweig zur Saisoneröffnung das Freundschaftsspiel Eintracht Braunschweig gegen SV Waldhof Mannheim statt.

Kurz nach dem die Tore des Stations geöffnet wurden, strömten die ersten begeisterten Fans den Stadionvorplatz und erfreuten sich über ein bunt gemischtes Angebote für Groß und Klein. So wurden den Fans von Torwandschießen, Tischfußball bis Kinderschminken und Hüpfburgen allerhand geboten. Auf dem radio SAW Showtruck sorgte radio SAW Moderator Warren Green für eine super Stimmung und verloste drei der brandneuen Trikots von Eintracht Braunschweig.

Bevor das Spiel endlich begann waren Stefan Lindstedt, der Stadionsprecher, Nicole Kumpls-Giesing von der Eintracht-Stiftung und Marc Arnold, der sportliche Leiter der Eintracht zum Interview auf der Bühne.

Kurz nach dem Anpfiff schoss Sulejmani (9) das erste Tor für Mannheimer und bereits in der 15. Spielminute traf Deville (14) das Tor der Braunschweiger. Zwar konnte Philip Hofmann (9) zwischenzeitlich ausgleichen, jedoch gingen die Drittligisten mit 1:2 in die Halbzeit. Die Hoffnung auf ein Unentschieden oder einem Sieg wurde in der 86. Spielminute von SV Waldhof Mannheim Spieler Diring (8) leider genommen.

Mit 1:3 verloren die Braunschweiger das Testspiel gegen den Regionalligisten.

Henrik Pedersen, der neue Trainer von Eintracht Braunschweig analysierte kurz mit Stefan Lindstedt das Freundschaftsspiel und machte deutlich, dass zum nächsten Spiel seine Jungs richtig fit sind. Nach dem die vier Neuzugänge Samuel Abifade, David Sauerland, Mergin Fejzullahu und Felix Bormeister den Braunschweiger Fans vorgestellt wurden, folgte als Abschluss des sonnigen Tages eine Autogrammrunde der gesamten Mannschaft von Eintracht Braunschweig.

Auch wenn der Tag nicht so erfolgreich für die Braunschweiger war, ließ der 1. FCM über Warren Green liebe Grüße ausrichten. Die Magdeburger freuen sich schon auf ein spannendes Spiel im nächsten Jahr mit den Braunschweigern.

Anzeige: