Herr Kehrer.jpg

Recyclinganlage für Plastikmüll

Wolfener Unternehmen investiert 7 Mio. Euro
Mittwoch, 27. März 2019

ALPLA-PET-Recycling.jpg

Aus solchem Granulat entstehen neue Plastikverpackungen.

In Wolfen entsteht eine neue Recycling-Anlage für Plastikmüll. Heute hat der Bau im Industriepark begonnen.

Das Unternehmen Texplast investiert 7 Millionen Euro in die neue Anlage. In der werden künftig Plastikpfandflaschen und Plastemüll aus den gelben Säcken gesammelt. Daraus produziert das Unternehmen Granulat, was dann wieder zu Plastikverpackungen verarbeitet wird.

Laut Plan ist die Anlage im kommenden Jahr einsatzbereit.

Es entstehen 20 neue Arbeitsplätze.