radio SAW Osterbacken mit Julia

Ostern wird gebacken!

Ihr habt noch keine Idee für eine österliche Leckerei? Dann können wir Euch helfen!

Gemeinsam mit unserer TV-Bäckerin Julia Krainbring haben wir ein feines Rezept für die Ostertage vorbereitet.

Verwöhnt Euch und Eure Liebsten mit leckeren Karotten-Mango-Cupcakes mit Kürbiskernöl.

Das Rezept funktioniert auch für absolute Backlaien, denn wir zeigen Euch mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung und der Zutatenliste plus Rezept, wie es funktioniert.

So kann Ostern kommen!

Rezept

 [ergibt ca. 12 Stück]

TEIG

3 Eier
100g brauner Zucker
150g Zucker
190ml Pflanzenöl
200g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
1/2 TL Ingwer
70g geröstete Kürbiskerne
240g Karotten

MANGO-KERN

200g gewürfelte Mango
50g Zucker

KÜRBISKERNÖL-CREME

300g Mascarpone
40g geschmolzene Butter
80g Puderzucker
2-3 EL Kürbiskernöl
DEKOR
12 Mangostücke
geröstete Kürbiskerne

ZUBEREITUNG

Für den Teig die Karotten waschen, schälen und raspeln. Als Nächstes die Kürbiskerne in einer Pfanne rösten. Eier, Zucker und Öl gut miteinander verrühren. Jetzt werden Mehl, Backpulver und alle Gewürze vermengt und portionsweise unter den Teig gerührt. Zuletzt die Karotten und Kürbiskerne unterrühren. Den Teig auf Muffin-Formen verteilen und bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Für den Mango-Kern die Frucht fein würfeln und mit dem Zucker 5-8 Minuten einkochen. Aus den erkalteten Muffins mittig ein ca. 2x2cm großes Loch ausstechen. Die noch warme Mango-Füllung in die Muffins einfüllen.
Für die Kürbiskernöl-Creme alle Zutaten zügig verrühren. Sollte die Creme zu weich werden, die Kürbiskernöl-Creme kalt stellen. Nun werden mit Hilfe eines Spritzbeutels „Blumen“ Auf die Muffins aufgespritzt.

Zuletzt einige Streifen von der Mango abschneiden und mit einer runden Ausstechform zwölf Kreise ausstechen. Die Cupcakes mit Mango-Kreisen und Kürbiskernen garnieren.
 

Anzeige: