Protest-Menschenkette in Halle

Dienstag, 10. Dezember 2013

In Halle erreicht der Protest gegen die geplanten Kulturkürzungen seinen Höhepunkt. Für 48 Stunden wird das Neue Theater besetzt, um ein deutliches Signal in Richtung Landesregierung zu senden. Nach dem Motto „wir umarmen unser Theater“ wurde heute 11 Uhr 45 eine Menschenkette rund um die Kulturinsel gebildet. Hunderte Menschen haben bei der Aktion mitgemacht und sie haben es geschafft! Am Ende hätte man die Kulturinsel sogar zweimal umarmen können.
Darauf war der Chef des Neuen Theaters, Mathias Brenner, natürlich mächtig stolz und feuerte die Massen so richtig an.

Am Mittwoch, 11.12., fällt im Landtag die Entscheidung, ob es bei den 7 Millionen Euro weniger für die Kulturbetriebe in Sachsen-Anhalt bleibt. Der Protest geht weiter.