Meinkot im Landkreis Helmstedt

Ortsgeschichten: Ortsnamen und ihre Herkunft
Sonntag, 21. März 2021

Die Erklärung für diesen Ort in Niedersachsen ist ganz einfach. Meinkot geht auf den ursprünglichen Namen "Meinekarte", in unserem Fall zusammen geschrieben, zurück.

Karte ist ein altes deutsches Wort für Bütte. Daraus wurde zunächst "Meinekotte" und letztlich "Meinkot". Bei seiner ersten Erwähnung im Jahr 1145 trug der Ort noch den Namen "Meinkoten".

Wie dem auch sei: Vor einigen Namen wurde der Toilettenpapierhersteller bess auf den Ortsnamen aufmerksam, und benutzte ihn in einem Werbespot. Die bess-Klopapierwerbung hat den Ort "Meinkot" weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Dennoch fanden einige Bewohner und vor allem auch der Bürgermeister dies überhaupt nicht witzig. Der Klopapierhersteller musste sich entschuldigen ud scenkte den Meinkoter Vereinen einen 1-jährigen Vorrat an Toilettenpapier.

Also kein Griff ins Klo sondern ein echter Glücksgriff für die Meinkoter.

Wer macht die Ortsgeschichten auf radio SAW?

 

Unser Partner MITGAS

Ortsgeschichten als Podcast

Ihr wollt keine Folge mehr verpassen?

Unsere radio SAW Ortsgeschichten gibt es überall, wo es Podcasts gibt. Sucht bei Podcast.de, Spotify, Deezer, iTunes, Google & Co. einfach nach unseren Ortsgeschichten oder abonniert direkt unseren RSS-Feed.