Drogen im Altenburger Land

Ortsgeschichten: Ortsnamen und ihre Herkunft
Montag, 5. April 2021

Drogen… ein berauschender Name. Kann man in dem kleinen Ortsteil von Schmölln im Landkreis Altenburger Land in Thüringen etwa offiziell Drogen kaufen? Gibt es hier vielleicht  Mohnfelder für die Herstellung von Heroin?

Oder… Werden die ca. 130 Bürger von Drogen täglich betäubt?

Nein, der Ort mit dem suchtvollen Ortsnamen Drogen hat damit nichts am Hut.

Im Mittelalter hat sich ein gewisser Dorgan in dem Flecken niedergelassen. Er war der 1. Siedler und gab dem Ort auch gleiche seinen Namen nämlich Drogan!

Über die Jahrhunderte wurde dann in der Überlieferung aus dem Buchstaben A in Drogan einfach ein E. und aus Drogan wurde Drogen.

Der ungewöhnliche Ortsname sorgt in Drogen immer wieder dafür, dass hier die Ortschilder geklaut werden.

Wer macht die Ortsgeschichten auf radio SAW?

 

Unser Partner MITGAS

Ortsgeschichten als Podcast

Ihr wollt keine Folge mehr verpassen?

Unsere radio SAW Ortsgeschichten gibt es überall, wo es Podcasts gibt. Sucht bei Podcast.de, Spotify, Deezer, iTunes, Google & Co. einfach nach unseren Ortsgeschichten oder abonniert direkt unseren RSS-Feed.

 
Anzeige: