OLi-Kino öffnet für den guten Zweck

Nur Obdachlose dürfen Filme schauen
Mittwoch, 17. Februar 2021

Das OLi Kino in Magdeburg ist eine von vielen Einrichtungen und Vereinen, die sich bei Winterwetter um die Obdachlosen der Landeshauptstadt sorgt. 2 Wochen lang waren die Türen für Wohnungslose geöffnet.

Von 9 bis 14 Uhr konnten sich die Obdachlosen (natürlich kostenlos) im lauschigen Kinosaal bei Tee, Kaffee und Gebäck aufwärmen und kommen in einen Genuss, der allen anderen aktuell verwehrt ist: nur für sie flimmert die Leinwand.

Bei der Film-Auswahl hat Kino-Chefin Ines Möhring auch nicht geknausert: "Manche mögen's heiß" und "Mach dein Ding!", die Udo Lindenberg Biografie, waren an den ersten beiden Tagen zu sehen.

 

Anzeige: