Jugendfeuerwehr Olvenstedt qualifiziert sich für Olympiade

Jetzt wird fleißig trainiert
Donnerstag, 7. Juli 2022

Die Jugendfeuerwehr Olvenstedt aus Magdeburg hat sich einen ganz großen Traum erfüllt – für sie geht es nächste Woche Sonntag nach Slowenien – zur Feuerwehrolympiade. Als deutsche Vizemeister haben sie sich die Teilnahme im Mai gesichert. Und jetzt bereiten die Jungs und Mädels sich fleißig auf den Wettkampf vor – trotz sommerlicher Temperaturen wird hier in dicken Arbeitsschuhen, langen Latzhosen und Helmen trainiert. Was genau die Jugendlichen in Slowenien eigentlich erwartet, erklärt die Wehrleiterin Anette Siedentopf:

"Bei der Hindernisübung müssen vier Schläuche ohne Verknotungen verlegt werden, dabei Hindernisse überwunden werden. Die vier Jugendlichen müssen am Ende einen Knoten machen – sie wissen noch nicht welchen. Die vier anderen jugendlichen müssen Pumpen und dabei zielen – da gibt es dann einen Ton wenn der Wassereimer mit 10 Litern gefüllt ist. Der Gruppenführer lässt dann alle hinten antreten und dann wird die Zeit genommen."

Und der Gruppenführer heißt Jaime und der erklärt, wie sich die Jugendfeuerwehr auf den Wettkampf vorbereitet:

"Wir trainieren so, dass wir einen Parcours aufgebaut haben, der genauso auch in Slowenien steht und daran trainieren wir die Abläufe."

Dabei kann es dann auch schon mal ganz schön laut zugehen. Wehrleiterin Anette ist stolz auf die Leistungen ihrer Schützlinge – darüber macht sie sich beim Wettbewerb gar keine Sorgen. Ein wenig Bauchschmerzen bereitet ihr eher ein anderes Thema:

"Wir mussten 20.000 € in ganz kurzer Zeit zusammenbringen – ein bisschen was fehlt auch noch. Aber einige Zusagen stehen auch noch auf – da hoffen wir, dass wir die in den nächsten Tagen erhalten."

Wenn das noch klappt, geht es sorgenfrei nach Slowenien. Denn die Übungen sitzen und jetzt geht es nur noch darum die Zeit immer weiter zu verbessern. Anettes Traumzeit  liegt zwischen 40 und 45 Sekunden. Bei soviel Ehrgeiz erreicht die Jugendfeuerwehr Olvenstedt ihr Ziel garantiert!