Kraniche

Kraniche

Immer mehr Kraniche in Sachsen-Anhalt!

Anzahl der Brutpaare steigt stetig!
Freitag, 6. März 2020

Embedded rich media on Twitter

In Sachsen-Anhalt brüten immer mehr Kraniche.

Die Zahl der Brutpaare sei in den vergangenen Jahren langsam, aber verlässlich gestiegen, sagte Axel Schonert von der Landesarbeitsgemeinschaft Kranichschutz der Deutschen Presse-Agentur.

So seien 2019 landesweit 736 Brutpaare gezählt worden, 2018 waren es 664 und ein Jahr zuvor 558 gewesen. "Dem Kranich geht es gut", sagte Schonert.

2018 seien auch erstmals Jungvögel in Sachsen-Anhalt beringt worden - vier an der Zahl. "Im Vorjahr konnten wir fünf junge Kraniche beringen."

Die markierten Tiere würden wichtige Daten und teils neue Erkenntnisse über Brut-, Rast- und Zugverhalten des Kranichs in Sachsen-Anhalt liefern, hieß es.

In Roßla (Landkreis Mansfeld-Südharz) wollen sich an diesem Samstag rund 75 Natur- und Umweltschützer aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen bei der 21. Landeskranichtagung austauschen.