HFC siegt auswärts gegen Würzburg

Der Fußball-Drittligist gewinnt 2:1
Sonntag, 28. Oktober 2018

Fußball-Drittligist Hallescher FC hat sich durch einen Auswärtssieg beim FC Würzburger Kickers wieder zurück ins obere Tabellendrittel gekämpft.
Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner gewann am Samstag, den 27.10.18, vor 4734 Zuschauern mit 2:1.
Mathias Fetsch erzielte ​die Tore für den HFC in der 17. und 55. Minute, für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Orhan Ademi in der 21. Minute. 

Auf diesen Sieg wird der hallesche FC sich nicht ausruhen, denn für den Verein geht es schon am Mittwoch weiter, dann steht ab 13 Uhr das Landespokal-Achtelfinale beim VfB Imo Merseburg an.

 

Anzeige: