ampoules-2045833_1920.jpg

Symbolbild: Ampullen

Halle wird Standort für Impfstoffzentrum

Unternehmen investiert 100 Millionen
Dienstag, 5. Juli 2022

Der Technologiepark Weinberg-Campus in Halle wird Standort für ein Impfstoffzentrum des Bundes. Das Biotech-Unternehmen Wacker baut dafür seinen Standort in Halle aus und investiert 100 Millionen Euro. Im Pandemiefall sollen hier 80 Millionen mRNA-Impfdosen pro Jahr hergestellt werden können. Wacker-Vorstandschef Christian Hartel sieht große Chancen für den Standort Halle

In 21 Monaten soll das Impfstoffzentrum in Halle fertig sein, bis dahin will Wacker 200 hochqualifizierte neue Mitarbeiter einstellen.