Gorbi in Dessau-Roßlau

Denkmal für Friedensnobelpreisträger
Donnerstag, 24. September 2020

IMG-20200924-WA0001_ergebnis.jpg

Das Denkmal für Gorbi kommt neben die Friedensglocke
Das Denkmal für Gorbi kommt neben die Friedensglocke

Vor dem Dessau-Roßlauer Rathaus wird bald ein Denkmal zu Ehren des russischen Friedensnobelpreisträgers und Ex-Sowjetpräsidenten Michail Gorbatschow stehen. 

Am Freitag (25.09.2020) wird das Fundament für die Bronzestatue gegossen, auf dem Platz der Deutschen Einheit neben der Friedensglocke.

Am 30. Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober, wird das Denkmal eingeweiht. 

Der Staatsmann, Reformer und «Ermöglicher» habe mit seinem Wirken erst die Voraussetzungen geschaffen, die die Friedliche Revolution 1989 und die Deutsche Einheit 1990 ermöglicht hätten, heißt es von der Stadt. Den Angaben zufolge handelt es sich um das erste Ganzkörper-Denkmal von Gorbatschow in Deutschland. 

Für die Realisierung wurden über 45.000 Euro Spenden gesammelt. 

Die Bronzestatue hat der Bildhauer Bernd Göbel aus Halle gefertigt. Er, Oberbürgermeister Peter Kuras und Ex-Oberbürgemeister sowie Initiator Hans-Georg Otto enthüllen die Statue. 

Gorbatschow selbst wird aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein. Für den Festakt liegen ab Freitag (25.09.2020) Karten in der Touristeninformation aus.

 

 

 

Anzeige: