Frequenz-Ausfall

Gute Nachrichten: Frequenzstörungen und ~ausfälle sind behoben

 

  • Derzeit gibt es deutschlandweit Probleme mit einzelnen Frequenzen. Davon sind auch einige Frequenzen von radio SAW betroffen, so die 100.1 MHz, die 103.3 MHz und die 104.9 MHz.
    Schaltet bis zur Beendigung der Störung auf die landesweite Frequenz 101,4 MHz um oder hört unser Programm über Livestream.

 

Bei Ausfällen ist radio SAW wahlweise weiterhin über DAB+ (bei UKW-Ausfällen), UKW (bei DAB+-Ausfällen) sowie im Internet über WLAN-Radios, über radiosaw.de und über die radio SAW-App zu empfangen.


UKW, Web, App, DAB+ oder Alexa: Eine Übersicht der Empfangsmöglichkeiten von radio SAW

UKW-Frequenzen



Landesweit:   101,4 MHz
Aschersleben:   100,1/101,4 MHz
Bernburg:   103,3 MHz
Bitterfeld-Wolfen:   92,6/98,4 MHz
Blankenburg:     95,7 MHz
Braunschweig:   101,4 MHz
Burg:   101,4 MHz
Dessau-Roßlau:   92,6/98,4 MHz
Gardelegen:     95,6 MHz
Genthin:   102,8/101,4 MHz
Gräfenhainichen:   98,4/92,6 MHz
Halberstadt:   100,1 MHz
Haldensleben:   101,4 MHz
Halle:   103,3 /104,9 MHz
Hannover:   101,4 MHz
Havelberg:     95,6 MHz
Hettstedt:   103,3 MHz
Hohenmölsen:   104,9 MHz
Jessen:     92,6 MHz
Kelbra:   106,6 MHz
Köthen:   103,3/92,6 MHz
Klötze:     95,6 MHz
Leipzig:   104,9 MHz
Lutherstadt Eisleben:   104,9 MHz
Lutherstadt Wittenberg:     98,4 MHz
Magdeburg:   100,1 MHz
Merseburg:   104,9 MHz
Naumburg:     95,1 MHz
Nebra:   104,9/101,4 MHz
Nordhausen:   101,4 MHz
Oschersleben:   100,1 MHz
Osterburg:     95,6 MHz
Quedlinburg:   100,1 MHz
Querfurt:   104,9 MHz
Salzwedel:   103,9 MHz
Sangerhausen:     99,4 MHz
Schönebeck:   100,1 MHz
Staßfurt:   101,4/100,1 MHz
Stendal:   100,5/95,6 MHz
Wanzleben:   100,1 MHz
Weimar:   101,4 MHz
Wernigerode:   90,8 MHz
Wolfsburg:   101,4 MHz
Wolmirstedt:   101,4 MHz
Zeitz:   104,9 MHz
Zerbst:   101,4 MHz

 

Anzeige: