Model_Kasia_Lenhardt_68326278.jpg

Kasia Lenhardt

Ex-Freundin von Jérôme Boateng tot

GNTM-Star Kasia hinterlässt 6-jährigen Sohn
Mittwoch, 10. Februar 2021

Boateng.PNG

Jérôme Boateng
Statement Jérôme Boateng

Erst vor wenigen Tagen machte eine traurige Schlammschlacht zwischen Fußballer Jérôme Boateng und seiner Ex-Freundin Kasia Lenhardt die Runde, nun wurde die 25-Jährige nach Medieninformationen tot aufgefunden. Es habe keine Fremdeinwirkungen gegeben.

Kasia hinterlässt ihren 6-jährigen Sohn

Die Mutter eines 6-jährigen Sohnes geriet immer weiter zwischen die Fronten, als sich eine weitere Ex-Freundin des Fußballers einmischte. Im Jahr 2012 stand Kasia im Finale der TV-Show "Germanys Next Topmodel", seit etwas mehr als einem Jahr war sie mit Jérôme Boateng liiert. Nach der Trennung entbrannten Streitereien mit schweren Vorwürfen und beide Parteien behaupteten jeweils, die Beziehung beendet zu haben. 

Sara Kulka hofft, dass "ganze Wahrheit ans Licht kommt"

Ihre Freundin Sara Kulka äußerte sich auf Instagram zu den schlimmen Vorfällen und bekundete ihr Beileid. Sie sei erschüttert von den Neuigkeiten, habe noch vor 5 Tagen mit Kasia telefoniert und erhebt nun schwere Vorwürfe: "Eine junge Mutter ist von uns gegangen. Weil mehrere Menschen sie in den Tod getrieben haben. Besonders einer!"

Aussagen dazu nach mehreren Drohungen gelöscht

Namen hat sie dabei nicht genannt. Weiter führt sie aus: "Ich hoffe, alle Verantwortlichen, die sie erpresst und unter Druck gesetzt haben, dieser eine Mensch, fühlen sich schuldig. Sie sind mitverantwortlich für ihren Tod!" Nach wenigen Stunden hat Sara Kulka diese Aufnahmen jedoch wieder aus ihrer Instagram-Story gelöscht, weil sie viele Drohungen erhalten habe und sich Sorgen um ihre eigene Gesundheit mache. Sie werde nun einen Anwalt einschalten.