Ehrlich Brothers

Ehrlich Brothers verzaubern Erfurt

Freitag, 17. Januar 2020

003_3.jpg

Impressionen vom neuen Programm „Dream & Fly“

Am Donnerstag präsentierte radio SAW die Ehrlich Brothers mit ihrem Programm „Dream & Fly“ in der Messehalle Erfurt.

Nach dem Erfolg des letzten Bühnenprogramms und der gigantischen Stadionshow im letzten Sommer legten sich die beiden Brüder nicht auf die faule Haut. Sie tüftelten an neuen Illusionen und Tricks und so kehren sie nun auf die Bühnen Deutschlands mit einen neuen Programm zurück. Es trägt den Namen „Dream & Fly“.

Schon vor dem eigentlichen Einlass tummelten sich dutzende Besucher vor den Eingängen der Messehalle in Erfurt. Um 18.30 Uhr war es dann so weit die Erfurter Maßen stürmten die Halle!

Noch bevor es auf die Plätze ging, hatten die Besucher die Chance sich für unseren radio SAW Ticketalarm anzumelden. Kurz nach 20 Uhr verdunkelte sich dann der Saal und die Ehrlich Brothers kündigten sich mit einem Countdown auf den Leinwänden an.

Bombastische Show der Superlativen

So lassen die beiden Brüder direkt zu Beginn der Show einen großen Helikopter auf der Bühne erscheinen. Doch auch Musik ist in ihrem neuen Programm ein großer Teil, so binden sie die Songs aus ihrem im November letzten Jahres erschienen Albums in die Show mit ein. Dabei wird eine unglaubliche Verbindung aus Magie und Musik geschaffen. Als Höhepunkt des ersten Teils der Show verwandeln die Ehrlich Brothers dann das erste (mittlerweile zu Schrott gepresste) Auto von Andreas in einen goldenen Lamborghini.

Nach einer guten Stunde um ca. 21.15 Uhr gab es dann erstmal eine Verschnaufpause. Kurz nach 22 Uhr ging es dann in die zweite Hälfte der Show und diese Hälfte fiel noch farbenfroher aus.

Die beiden Brüder erzählten von ihrer Mutter und sangen einen Song über ihre Mutter, welchen sie heute allen Müttern in Erfurt widmeten. Ein großer Punkt der Show war auch zu jeden Zeitpunkt die Interaktion mit dem Publikum. So wurden immer wieder zufällige Personen auf die Bühne geholt und mit großartigen Illusionen getäuscht. Des Weiteren führten sie eine riesige  zu Ende erzählten die beiden Brüder, dann über ihre Kindheit und die Transformation zu den Zauberern die sie heute sind. Worauf hin sie in luftige Höhen aufstiegen und über die Bühne flogen. Am Ende verwandelten sich beide dann in Schmetterlinge.

Als Zugabe lehrten die beiden Brüder dann noch dem ganzen Publikum einen Zaubertrick.

Damit endet ein magischer Abend und 3.000 strahlende und verzauberte Gesichter verließen die Messehalle in die Erfurter Nacht.