image001.jpg

Ziegenbock auf Fahrbahn?

Polizei im Kreis Börde fahndet nach dem Tier
Mittwoch, 1. April 2020

Einen Ziegenbock haben Autofahrer am Dienstag, 31. März 2020 in Rogätz im Landkreis Börde der Polizei gemeldet. Dieser befand sich demnach gegen 10 Uhr mitten auf der Fahrbahn in der Brinkstraße.

Die Polizei suchte im Ort nach dem Tier, fand es aber nicht. Nach Informationen der Anwohner wurder der Tierhalter ausfindig gemacht. Dieser teilte mit, dass es sich um einen Mufflon Widder handelt. Er sei vor einigen Tagen aus dem Gehege ausgebrochen.

Die Versuche, das Tier wieder einzufangen, scheiterten bislang. Offensichtlich genießt der Widder seine wiedergewonnen Freiheit, so die Polizei. Die Umzäunung des Geheges wurde inzwischen erhöht, um künftige Ausbrüche zu verhindern.

Anzeige: