Zerstörter Bolzplatz für Wernigeröder Jugend wieder frei

Unbekannte hatten Rasen angezündet
Donnerstag, 12. September 2019

Der von Feuer beschädigte Bolzplatz am Wernigeröder Kohlgarten ist wieder wie neu. Wie Sprecher Tobias Kascha sagte, haben Mitarbeiter der Stadt die Kunstrasen-Anlage ausgebessert, die Sperrung ist aufgehoben:

In der Nacht zum 3. September hatten Unbekannte mit offener Flamme Löcher in den Kunstrasenbelag gebrannt, Hinweise auf die Täter gibt es noch keine.

Anzeige: