younotus-muckefucks-810x289-1.jpg

YouNotUs, Kalvin Harris und die Muckefucks

YouNotUs und Kelvin Jones bei radio SAW

Fußball brachte sie zusammen
Donnerstag, 14. November 2019

Das DJ-Duo "YouNotUs" ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Dance-Community. 

Zu Besuch im Funkhaus

Heute besuchten YouNotUs das Funkhaus und brachten gleich noch Unterstützung mit. Mit dem Sänger Kelvin Jones haben die Jungs eine neue Hit-Single produziert. Die drei schauten erst bei den Muckefucks in der Sendung vorbei, bevor es weiter zu Moderator Ingolf Kloss ging. Die Stimmung beim Interview war so ausgelassen, dass Tobi, Gregor und Kelvin richtig in Plauderlaune gerieten. Das tolle Interview hört Ihr dann heute Nachmittag bei Ingolf von drei bis frei. 

Und wäre das nicht genug, haben YouNotUs und Kelvin Jones noch ihren neuen Hit "Seventeen" akustisch eingespielt. Bei der Stimme des Sängers ist eines garantiert - Gänsehaut!

YouNotUs und Kelvin Jones - Seventeen @ radio SAW

Von Anfang an erfolgreich

Bereits seit 2014 machen Tobi und Gregor zusammen Musik. YouNotUs kann auf zahlreiche Top 1-Hits und Kollaborationen mit angesagten Electro-, House- und Pop-Acts zurückblicken. 

Bereits ein Jahr nach ihrer Gründung konnten YouNotUs mit „Supergirl“ zusammen mit Alle Farben und Anna Naklab ihren ersten internationalen Megahit verzeichnen: Der Track schoss in Österreich und Polen von 0 auf Platz 1 sowie in Deutschland auf Platz 2 der Single-Charts, kletterte in insgesamt 16 Ländern auf den 1. Platz der iTunes-Charts und wurde im Anschluss mehrfach mit Gold, Platin und einem Diamant-Award ausgezeichnet.

Und auch der zugehörige Clip ging buchstäblich durch die Decke und konnte bisher fast 105 Millionen YouTube-Views generieren.

Nach unzähligen hochkarätigen Kollaborationen mit Acts wie Alle Farben, Graham Candy, Aka Aka, Moguai, Deepend, Polina und vielen anderen konzentrieren sich YouNotUs 2019 auf ihre eigenen Releases und laden ihrerseits Künstler ein, auf ihren Tracks dabei zu sein.

Ihre Single "Narcotic" ,eine Neuauflage des gleichnamigen 90er Hits, hielt sich etliche Wochen in den Charts.

Jetzt hat das DJ-Duo gemeinsame Sache mit Kelvin Jones gemacht.

Aber:

Wie haben sich die Musiker eigenlich kennengelernt?

„Es gibt ein alljährliches, von Sony Music ausgerichtetes Fußballturnier. Tobi spielt im Mittelfeld, Gregor als Torhüter. Und da war dieser Kerl im gegnerischen Team, der uns halb verrückt machte, weil er wirklich gut war und sogar ein Tor gegen uns erzielte. Wir dachten, es sei Kwabs, der Typ, der 2015 diesen riesigen Hit mit ’Walk’ hatte. Als das Turnier zu Ende war und wir uns in den Umkleidekabinen trafen, kamen wir ins Gespräch und fragen ihn, ob er Lust hätte, mal gemeinsam Musik zu machen. Er bejahte und wir vereinbarten, dass unsere Managements bald eine Session vereinbaren“.

Der Song handelt davon, wie sich Liebe über die Zeit verändert. Dazu sagt YouNotUs: "Die Idee des Songs ist nicht, dass sich die Leute nach dem Anhören wünschen, wieder 17 zu sein. Sondern zufrieden damit zu sein, wer du jetzt bist, ohne dabei die Leidenschaft zu verlieren, die du mit 17 hattest. Es ist also gewissermaßen contra Nostalgie und pro Leben im Moment, so gut es nur geht.“