Katze

Woher kommt "Katze im Sack"

radio SAW deckt auf!

Es gibt ja immer wieder verlockende Angebote von irgendwelchen Dingen, aber wenn man nicht aufpasst, kauft man die sprichwörtliche „Katze im Sack“- woher kommt dieser Spruch ?

Immer wenn jemand etwas kauft, ohne es vorher richtig getestet zu haben- sagen wir- das war die Katze im Sack. Der Ursprung dieser Redewendung ist durchaus wörtlich zu nehmen.

Auf den Märkten des Mittelalters wurde nämlich gerne mal geschummelt. Da wollte zum Beispiel jemand ein Ferkel oder ein Kaninchen kaufen, der Händler drehte sich rum und packte heimlich eine wertlose, tote Katze in den Sack und kassierte ab.

Der arglose Käufer bemerkte den Betrug erst zu Hause und hat sich nachvollziehbarer Weise mächtig geärgert.

Die Katze steht seitdem als Synonym für schön verpackten – aber wertlosen Schund.

Mehr interessante Beiträge

Pfingstochse
00:0000:00
  • Pfingstochse
  • Blechen
  • Pünktlich wie die Maurer
Seite teilen