gasoline-175122_1920.jpg

Diesel

Woher kommt der Begriff Sprit?

radio SAW deckt auf!
Mittwoch, 15. Juni 2022

Der sogenannte Tankrabatt der Bundesregierung ist gefloppt. Wer derzeit zum Tanken an die Tankstelle fährt, ärgert sich weiter über die hohen Spritpreise. Doch warum sagen wir zu Benzin und Diesel eigentlich „Sprit“?

Die allerersten Verbrennungsmotoren liefen seinerzeit nicht mit Benzin, denn das war noch gar nicht erfunden, sondern mit hochprozentigem Alkohol. Es gab keine Tankstellen und der Treibstoff wurde damals in der Apotheke verkauft. Hochprozentigen Alkohol bezeichnet man auch als Spiritus – das kennen wir alle vom Grillen – und  - Spiritus ist lateinisch und bedeutet Geist. 

Die ersten Autos fuhren also mit Spiritus, später wurde der Spiritus durch Benzin und Diesel ersetzt, die Abkürzung Sprit für Spiritus als Bezeichnung für Kraftstoff ist uns allerdings geblieben.

Aktuelle Beiträge in der Mediathek

radio SAW deckt auf: Die kleinen Geheimnisse des Alltags

 

RSS-Feed