Petersilie

Woher hat die Petersilie Ihren Namen?

radio SAW deckt auf!

Petersilie ist eines der beliebtesten Küchenkräuter und sie wird zum Würzen und auch zum Dekorieren benutzt. Nun ist Peter auch ein männlicher Vorname und da stellt sich die Frage: Welcher Peter hat der Petersilie seinen Namen gegeben?

Es war weder Zar Peter der Große noch irgendein anderer Peter, der der Petersilie zu ihrem Namen verholfen hat. Erste Erwähnungen zur Petersilie gab es bereits in einem uralten griechischen Kochbuch und die Menschen damals glaubten, dass Petersilie eine aphrodisierende Wirkung haben sollte und deshalb wurde Petersilie von der Antike bis ins 18. Jahrhundert sogenannten Liebestränken zugesetzt. Der Name Petersilie leitet sich vom griechischen „Patros“ für Fels und vom Wort „Selinon“ für Doldengewächs ab und bedeutet damit nichts Anderes als auf „Felsen wachsendes Doldengewächs“. Da klingt doch Petersilie deutlich geschmeidiger.

Mehr interessante Beiträge

Die ältesten Lebewesen
00:0000:00
  • Die ältesten Lebewesen
  • Alles in Butter
  • Mundraub von Früchten
Seite teilen