IMG_1794.JPG

WM-Handballer im Goldenen Buch

Oberbürgermeister Trümper empfing 5 SCM-Spieler
Dienstag, 12. Februar 2019

Die WM-Handballer des SC Magdeburg haben sich am Dienstag, den 12. Februar 2019 ins Goldene Buch der Stadt Magdeburg eingetragen. Oberbürgermeister Lutz Trümper hatte sie dazu im Rathaus empfangen: Torwart Jannick Green (Weltmeister mit Dänemark), Kapitän Christian O´Sullivan (Vizeweltmeister mit Norwegen), den gebürtigen Magdeburger Matthias Musche (4. Platz Deutschland), Albin Lagergren (5. Platz mit Schweden) und Kreisspieler Zeljko Musa (6. Platz mit Kroatien).

Das Goldene Buch wurde in Magdeburg 1931 eingerichtet. Damit ehrt die Otto-Stadt Gäste und Personen, die sich in besonderer Weise um Magdeburg verdient gemacht haben. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich bereits u.a. die früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Roman Herzog und Johannes Rau sowie die ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl und Gerhard Schröder. Auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident a.D. Wolfgang Böhmer hat sich schon ins Goldene Buch Magdeburgs eingetragen.

Die Handball-Weltmeisterschaft fand vom 10. Januar bis 27. Januar 2019 in Deutschland und Dänemark statt. Das Eröffnungsspiel wurde in Berlin ausgetragen, das Finale im dänischen Herning. Für den Sieger Dänemark war es der erste Weltmeistertitel im Handball.

Anzeige: