Marktplatz Bismark.jpg

Wiederbelebung des Bismarker Marktplatzes

Einheitsgemeinde rechnet mit drei Händlern am Samstag
Donnerstag, 16. Mai 2019

Spargel, Pferdefleisch und Äpfel gibt´s voraussichtlich am Samstag, den 18. Mai 2019 auf dem Martkplatz in Bismark. Den will die altmärkische Einheitsgemeinde wiederbeleben. Dafür hatte sie im Vorfeld Händler aus der Umgebung gesucht. Drei haben nun ihr Kommen angekündigt. Bürgermeisterin Annegret Schwarz hofft, dass am Samstag ein paar Händler auch noch spontan ihre Stände aufbauen und dass es an den nächsten Wochenenden noch ein paar mehr in Bismark werden. Geplant ist, den Markt samstags alle zwei Wochen auszutragen.

Unter der Woche steht bislang meist nur ein Apfelbauer auf dem Markt und in der Spargelzeit steht dann auch noch der oben genannte Spargelverkäufer daneben.

Der 800 m² große Marktplatz wurde 2009 neu gestaltet und bietet somit genügend Platz für eine vielfältige Auswahl an Ständen. Die Entscheidung den Markt wieder mit Leben zu füllen, kam von den Einzelhändlern der Einheitsgemeinde Stadt Bismark (Altmark) zusammen mit der Bürgermeisterin Annegret Schwarz beim Handelsring im April 2019. Interessenten dürfen sich weiterhin melden, telefonisch bei Frau Franke (039089 97611) oder über die Homepage mit dem entsprechenden Formular anzumelden.

 

 

Anzeige: