Wer schmückt den schönsten Baum?

Wettbewerb von Köthener Schulklassen
Donnerstag, 24. November 2022

PomPom-Schneemänner, Rentiere aus Tannenzapfen oder selbstbemalte Kugeln – das sind nur einige der tollen Dekorationen, die die Schüler für ihre Bäume gebastelt haben. Es ist der erste Baumschmück-Wettbewerb hier im Weihnachts-Wunderland. 25 Schulklassen - 1. bis 6. Klasse - haben sich angemeldet und in den letzten Wochen einen der Bäume geschmückt. Dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nur Lichterketten waren wegen der Stolpergefahr tabu, erklärt Jenny Klotsch, die Inhaberin des Geschäfts. 

Eigentlich sollten es nur 20 Bäume werden, aber nachdem mehr Anmeldungen eingingen, hatte es Jenny Klotsch nicht übers Herz gebracht, einige Klassen vom Wettbewerb auszuschließen. Also wurden 25 Nordmanntannen (piksen nicht und nadeln nicht) bei einem Magdeburger Förster bestellt. Für Gleichberechtigung wurde jeder Klasse vorm Schmücken einer der Bäume zugelost. Und dann konnte die größtenteils selbstgemachte Deko angebracht werden.

Natürlich gibt es bei dem Wettbewerb auch etwas zu gewinnen. Die ersten 3 Plätze erhalten Geld für die Klassenkasse. Zur Verfügung gestellt von Familie Klotsch und den Partnern der Aktion. Am 03. Dezember ist die Siegerehrung. Neben den drei Hauptpreisen wird die Inhaberin des Weihnachts-Wunderlands Jenny Klotsch einen zusätzlichen Kreativpreis vergeben, da sie von der Kreativität der Schüler und Schülerinnen so begeistert ist.

Eine Woche lang könnt Ihr im Weihnachts-Wunderland Köthen noch für euren Favoriten-Baum abstimmen. Die Stimmzettel gibt’s an der Kasse. Jeder hat nur eine Stimme.