Schlafende Ente

Warum schlafen Vögel auf einem Bein?

radio SAW deckt auf

Tja, warum schlafen Vögel auf einem Bein? Wenn sie das zweite auch einziehen würden, würden sie umfallen – das ist aber nicht der Grund. So richtig geklärt ist dieses Phänomen bisher nicht, schließlich kann ja niemand den Vogel fragen: Hey sag mal, warum pennst Du auf einem Bein? Ornithologen – also Menschen, die sich mit Vögeln auskennen, haben zwei Theorien dazu. Die erste besagt, dass die Vögel dadurch die Muskulatur des angezogenen Beins entlasten. Das kennen wir Menschen ja irgendwie auch – wenn wir länger stehen, entlasten wir auch abwechselnd die Beinmuskulatur. Die zweite Theorie hat etwas mit dem Wärmehaushalt der Tiere zu tun. Vögel, die auf einem Bein schlafen wollen so ihre ungefiederten Körperteile vor Kälte schützen. Also wird zum Schlafen ein Bein unter den warmen Flügel angezogen und der Kopf samt Schnabel wird im Gefieder auf dem Rücken abgelegt. Das ist für mich nachvollziehbar, denn wer hat schon gerne eine kalte Nase und kalte Füße.

Mehr interessante Beiträge

Die ältesten Lebewesen
00:0000:00
  • Die ältesten Lebewesen
  • Alles in Butter
  • Mundraub von Früchten
Seite teilen