Kai Mewes 2

"Waldfüchse" in Bebertal

Kai Mewes engagiert sich seit 13 Jahren
Dienstag, 30. November 2021

Baumpflanzung

Auch das gehört bei den Waldfüchsen dazu - Bäume pflanzen

Ein tolles Angebot, dass schon viele Kitas in Sachsen-Anhalt nutzen, nennt sich "Waldfuchs". Kinder erkunden spielerisch die Natur, sammeln Stempel und bekommen ein Abzeichen. Damit das alles funktionieren kann, machen sich viele Ehrenamtliche stark.

Einer von ihnen ist Kai Mewes aus Bebertal. Seit 13 Jahren geht er ehrenamtlich mit der Kita "Waldwichtel" regelmäßig die Natur erkunden. In der ersten Gruppe die Kai betreut hat, war damals sein Sohn dabei und der "Waldfuchs" noch ein Pilotprojekt. Inzwischen sind bei dem Projekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald heute schon 240 Kitas aus Sachsen-Anhalt im Boot.

 

Kai, der eigentlich gelernter Forstwirt ist, arbeitet mittlerweile im Finanzbereich. Doch den monatlichen Besuch in der Kita lässt er sich nicht nehmen. 

Um mit den Kindern auf Entdeckungstour zu gehen, nimmt er auch Urlaub wenn es sein muss, schließlich sollen sie Stempel auf ihrer Waldfuchs-Karte sammeln, damit sie ihr Abzeichen bekommen. Dabei geht's unter anderem um die Gefahren des Waldes, den Lebensraum Baum, Fährtenlesen oder wie man Wildtiere im Winter richtig füttert.

 

Kommendes Jahr will Kai versuchen, ein Waldfuchs-Projekt für krebskranke Kinder in Magdeburg und Umgebung auf die Beine zu stellen.

Wir sagen DANKE für dein Engagement, Kai!

 

 

Partner

LOTTO Sachsen-Anhalt

Die Woche des Ehrenamtes mit freundlicher Unterstützung von LOTTO Sachsen-Anhalt. Dem Glück ein Stückchen näher!

Spielteilnahme ab 18. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter lottosachsenanhalt.de

www.lottosachsenanhalt.de