NICHTFUERANDEREBEITRAEGEVolkswagen_Batteriezellen.jpg

Salzgitter: Mitarbeiter bei der Einweihung des neuen Batterie-Labors im Center of Excellence Salzgitter

VW: Neues Forschungs- und Entwicklungslabor

Dienstag, 14. September 2021

Volkswagen hat gestern in Salzgitter ein neues Forschungs- und Entwicklungslabor für Batteriezellen in Betrieb genommen. 250 Fachleute arbeiten daran, wie Fahrzeugbatterien für Elektrofahrzeuge besser und ökologischer eingebaut werden können. Wiederverwertung und Nachhaltigkeit stehen ganz oben auf der Agenda.

Insgesamt investiert der Konzern 70 Millionen Euro. Spätestens in vier Jahren sollen dann komzernübergreifend die Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge aus Salzgitter kommen. VW will so unabhängig von fernöstlichen Zulieferern werden.