Vorbereitungen Funker-WM

Mittwoch, 11. Juli 2018

Die Weltmeisterschaft der Amateurfunker ist zum ersten mal in Deutschland - und zwar in der Region zwischen Wittenberg und Jüterbog. Ab heute richten dafür rund 300 Helfer an mehreren Orten Funkstellen ein. Auf dem Dach des Lutherhotels in Wittenberg z.B. stehen bereits zusätzliche Antennen. Die WM startet am Samstag. Ziel ist es in 24 Stunden so viele Funkverbindungen wie möglich rund um die ganze Welt herzustellen.

Anzeige: