Legehennen Geflügel 790x280 px

Legehennen

Vogelgrippe im SAW-Land

Teilweise Stallpflicht angeordnet
Montag, 14. November 2016

Wildenten 1000 px

Wildenten

Im SAW-Land gilt für Geflügel ab sofort Stallpflicht. 

In Sachsen und Thüringen gilt das flächendeckend, in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen teilweise.

Bis auf den Harz haben alle Landkreise in Sachsen-Anhalt und die Städte Halle, Dessau-Roßlau und Magdeburg wegen der Vogelgrippe-Gefahr zumindest in Teilen eine Stallpflicht für Geflügel angeordnet. Die Kreise waren aufgefordert, als Vorsichtsmaßnahme Risikogebiete auszuweisen. Nach Angaben des Landesverwaltungsamtes gibt es nur im Landkreis Harz keine solchen Gebiete, da dort keine Rastplätze für Zugvögel liegen.

Am Cospudener See bei Leipzig war am Wochenende bei einem verendeten Wildvogel, einer Reiherente, die Vogelgrippe nachgewiesen worden. In Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es bisher keinen Fall.

In Schleswig-Holstein war das Virus zum ersten Mal in einer Massentierhaltung aufgetaucht - 30.000 Hühner wurden getötet. 

Dass sich Menschen mit der Geflügel-Krankheit infiziert haben, ist laut Friedrich-Löffler-Institut bislang weltweit nicht vorgekommen.