Vicky Leandros

Vicky Leandros

Vicky Leandros beendet Karriere

Die Schlager-Ikone hört nach ihrer Tour im Herbst 2023 auf
Sonntag, 20. November 2022

Nach ihrer Tour im kommenden Jahr soll Schluss sein - Vicky Leandros, eine der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen, wird 2023 ihre Karriere beenden.

Noch 13 Konzerte möchte die 70-Jährige bis dahin geben, zwei davon im März in der Hamburger Elbphilharmonie. Die restlichen Konzerte spielt die Schlager-Ikone dann im Herbst, ihr letzter Tour-Stop wird am 28. Oktober in Hannover sein. 

Schon früh in ihrer Künstler-Laufbahn sammelte die aus Griechenland stammende Sängerin große Erfolge, gewann im Alter von 20 Jahren den Eurivison Song Contest für Luxemburg. Seither verkaufte Leandros mehr als 55 Millionen Platten und CDs weltweit. Zu ihren bekanntesten Titel zählen "Après toi", "Ich liebe das Leben" und "Theo, wir fahr’n nach Lodz".